fr | itHome | Kontakt  
 
Wer mit dem Gedanken spielt, die Gleise zu überqueren, spielt mit seinem Leben. Denn beim Überqueren eines Gleises kann man jederzeit von einem Zug überrascht werden.

Die Geschwindigkeit von durchfahrenden Zügen ist zum Teil sehr hoch. Ein mit 140 km/h fahrender Zug legt pro Sekunde 39 Meter zurück. Bei dieser Geschwindigkeit erkennt man ihn oft zu spät. Umso mehr, wenn es ein moderner, leise fahrender Zug ist.

Dazu kommt, dass der Bremsweg enorm lang ist. Ein Zug, der mit Tempo 140 unterwegs ist, braucht bis zu einem Kilometer, um zum Stillstand zu kommen.

  • Benutzen Sie im Bahnhof immer Unterführungen oder Passerellen.
  • Betreten Sie auch ausserhalb des Bahnhofs keine Gleise und respektieren Sie geschlossene Schranken bei Bahnübergängen.
Sicher mit der Bahn. RailGuard-Game
Disclaimer | Privacy Policy | Impressum