fr | itHome | Kontakt  
 
Wenn ein Zug mit hoher Geschwindigkeit durch einen Bahnhof fährt, entsteht eine Sogwirkung. Diese kann so stark sein, dass Menschen oder Gegenstände, die sich zu nah am Gleis befinden, vom Sog erfasst und im schlimmsten Fall zum Gleis hinuntergezogen werden.

Hinter der weissen Linie sind Sie auf der sicheren Seite. Denn sie markiert den Mindestabstand vom Perronrand, den Wartende einhalten sollten, damit keine Unfälle passieren.

  • Überschreiten Sie nie die weisse Linie, ausser Sie besteigen einen stillstehenden Zug.
  • Halten Sie Gepäckstücke, Kinderwagen oder andere leichte Gegenstände fest.
Täglich benützen in der Schweiz rund eine Million Menschen die Bahn. Weil die Bahn zuverlässig ist, weil Bahnfahren bequem ist und Spass macht und auch deshalb, weil die Bahn seit jeher zu den sichersten Verkehrsmitteln gehört.

Zum Fahrvergnügen ohne unnötige Risiken können auch Sie beitragen: Klicken Sie auf nebenstehende Gefahren- piktogramme und informieren Sie sich über die 6 wichtigsten Regeln für Ihre Sicherheit unterwegs.
Sicher mit der Bahn. RailGuard-Game
Disclaimer | Privacy Policy | Impressum